Eigenverantwortlicher Betrieb

Zielgruppe sind Städte, Gemeinden, Stadtwerke, Wirtschaftsbetriebe oder Bädergesellschaften die Ihre Freizeitimmobilie privat betreiben lassen wollen. Dies geschieht meist über einen längeren Zeitraum.

Bei dieser Variante liegt das Risiko bei der DSBG. Allerdings verringert sich hierdurch auch die Einflussnahme des Eigentümers erheblich, denn nach Vorgabe der Rahmenbedingungen muss die DSBG sowohl in der Nutzung der Freizeitimmobilie, als auch in der Erlös- und Kostenstruktur frei handeln können. So wird zum Beispiel das Personal vollständig durch die DSBG gestellt oder gegebenenfalls auch durch die DSBG übernommen. Entscheidungen wie Tarife, Öffnungszeiten, etc. stimmt die DSBG in der Regel mit dem Eigentümer ab und schreibt diese Parameter dann fest.

39746200925080926 39644200925080926