Bad Aibling

Deutschlands größtes Thermen-Projekt
Erfolgreiche Markteinführung im September 2007

Anfang des Jahres 2007 erteilten die Stadtwerke Bad Aibling der DSBG den Auftrag, Deutschlands größtes Thermen-Projekt professionell auf die Markteinführung im September vorzubereiten.

In der ersten Auftragsphase ging es darum, eine solide Grundlage für den wirtschaftlichen Betrieb der Therme zu schaffen, eine Thermenvision zu beschreiben, ein Leitbild zu entwickeln, sowie die Positionierung der Therme im Freizeitmarkt zu definieren.

Neben der herausragenden Architektur waren sowohl die von der DSBG angestrebte exzellente Dienstleistungsqualität, als auch die hohe Motivation der Mitarbeiter wesentliche Schlüsselfaktoren für die erfolgreiche Inbetriebnahme der Therme.

Bei der Auswahl der Führungscrew stand die DSBG dem Betreiber beratend zur Seite. Die Mitarbeiterschulungen wurden in mehreren Abschnitten direkt durch die DSBG durchgeführt.

An zwei „Tagen der offenen Baustelle“ konnten mehr als 15.000 interessierte Besucher positiv auf Deutschlands größtes Thermen-Projekt eingestimmt werden.

Selbstverständlich lag auch die Eröffnungsorganisation in den Händen der DSBG. Soft Opening und Grand Opening verliefen zur vollsten Zufriedenheit des Betreibers. Besucher und Presse waren einhellig begeistert, was die ausführliche und durchweg positive Berichterstattung zu sämtlichen Veranstaltungen eindrucksvoll belegte.

Referenz: Werkleiter Dipl.-Ing. Herr Fritz Walter Keilhauer